+++ Abteilung Altbulach mit zwei Gruppen beim Bayrischen Leistungsabzeichen in Bronze erfolgreich +++ # +++ Abteilung Altbulach mit zwei Gruppen beim Bayrischen Leistungsabzeichen in Bronze erfolgreich +++

Organisation der Feuerwehr



Welche Arten der Feuerwehr gibt es?

Die Feuerwehrgesetze der Länder unterscheiden Gemeindefeuerwehren als Freiwillige oder Berufsfeuerwehren, Betriebsfeuerwehren und anerkannte Betriebsfeuerwehren, auch Werkfeuerwehren genannt

Aufgaben der Gemeinde

Zu den Aufgaben der Gemeinde gehört es z.B. (in Abstimmung mit den Landkreisen) eine Bedarfs- und Entwicklungsplanung in Abhängigkeit der Erfordernissen zu erstellen und fortzuschreiben und eine leistungsfähige Feuerwehr aufzustellen. Sie hat für die notwendigen Anlagen, Einrichtungen, Ausrüstung, Alarmpläne, Einsatzpläne und eine angemessene Löschwasserversorgung zu sorgen und zu unterhalten. Die Aus- und Weiterbildung der Feuerwehrangehörige gehört auch zu ihrem Pflichten.

Aufgaben der Landkreise

Die Landkreise sollen die Gemeinden bei der Durchführung ihrer Aufgaben beraten und unterstützen. Sie errichten und unterhalten Einrichtungen, Anlagen und eine Leitstelle für den überörtlichen Brandschutz. Sie planen und fördern die Brandschutzerziehung. Weiterhin planen und führen sie gemeinsame Übungen, Ausbildungsveranstaltungen durch und erstellen und pflegen sie Alarm- und Einsatzpläne.

Aufgaben des Landes

Das Land soll die Gemeinden und Landkreise bei der Durchführung ihrer Aufgaben beraten und unterstützen. Überregionale Alarmpläne, Einsatzpläne, techn. Prüfdienst, Landesfeuerwehrschule und ein gemeinsames Funknetz errichten und unterhalten.

Wer ist gegenüber der Feuerwehr weisungsbefugt?

Als Einrichtung der Gemeinde untersteht die Feuerwehr dem Bürgermeister als dem organisatorischem Leiter. Ansonsten sind der Leiter / Kommandant der Feuerwehr und bestellte Führungskräfte weisungsberechtigt.

Struktur der Gesamtwehr Neubulach

Bild



nach oben


Valid CSS!